Algérie

Von den drei Ländern, die den Maghreb bilden, ist Algerien derjenige, der weniger Besucher im Vergleich Marokko und Tunesien, die beiden bekanntesten touristischen Nachbarn empfängt. Doch mit einem riesigen Gebiet zu den umfassendsten in Afrika, hat Algerien eine Reihe Landschaft von einer Vielzahl schwer zu entsprechen: weit im Süden, das Land deckt Weiten ariden Sahara Landschaften geworden deutlich spektakulär in einem Bereich von Hoggar-Massiv oder über die mit Oasen setzt erg. Diese Länder stellen den größten Teil der Fläche von Algerien, aber vergessen Sie nicht die massiven Bergen des nördlichen Ländern, in denen die Reliefs des Atlas (Intermissa und Sahara) gespalten, das Land von Ost nach West: einige Spitzen sind mit Schnee bedeckt im Winter mit ihren Fuß grünen Tälern, in das Bild der Region Groß Kabylie. Eine noch ausdauernde Berberkultur vermischt sich mit der arabisch-muslimischen Kultur, dass in den großen Städten des Nordens und der Küste gefunden. Algier, der Hauptstadt, Oran, Constantine, Algerien ein nicht erkanntes Potenzial Reise größte Land in Afrika und der arabischen Welt, 'Algerien Demere marginal tourisitque Ziel. mediterrane Klima und Wüstenlandschaft ungewöhnliche und faszinierende Kultur, diese Facetten von Algerien eine Veränderung der Landschaft versprechen. Dieses Land hat auch eine vielfältige natürliche Schönheit, Fauna und Flora außer dass sorgsam in seiner geschützten Parks schützen. - Historische und kulturelle Erbe: Algerien zeichnet sich durch seine reiche Geschichte und Kultur. Jede Stadt hat ihre Besonderheiten, nämlich Akbou, Algier, Annaba und viele andere. Algerien hat sieben Standorte als UNESCO-Weltkulturerbe. Das Land ist bekannt für seine antiken Ruinen, ein in Algerien phönizischen, römischen und byzantinischen finden. Die bekanntesten sind Timgad in der Nähe von Batna, Hipp




Related destinations