Das Musée Angladon - Collection Jacques Doucet, ein anderes Museum


Avignon

Das Musée Angladon - Collection Jacques Doucet ist eine der attraktivsten  Museen von Avignon. Liegt im Herzen der Stadt, es ist eine schöne achtzehnten Jahrhundert Gebäude, wie ein Haus-Museum konzipiert, je nach den testamentarischen Willen seiner Gründer, Künstler Jean Angladon (1906-1979) und Paulette Martin (1905-1988). Seine tiefe Mission ist es, der Öffentlichkeit die prächtige Sammlung von Gemälden und Möbeln geerbt Couturier Jacques Doucet (1853-1929), ein Pionier in der High Fashion, kenntnisreich und wertvoll Schutzpatron der Künstler und Schriftsteller seiner Zeit zu teilen. Indem wir diese Werke einen Bildschirm auf der Grundlage ihrer Qualität, das Musée Angladon - will Collection Jacques Doucet seinen Besuchern eine besondere Zeit bieten sehen, gemeinsame Nutzung und Intimität mit den größten Künstlern der Moderne: Degas, Daumier, Manet, Sisley, Vuillard, Derain, Picasso, Foujita, Modigliani, Van Gogh und Cezanne ...

Der Rest des Hauses hat den Charme eines Inneren Kunstliebhaber erhalten, mit zahlreichen Gemälden, gestempelt Möbel und Kunstgegenstände: Renaissance Halle, welche den siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert, Schrank Fernen Osten.

 

Das Museum ist voll zugänglich für Behinderte und Kinderwagen.

 

Öffnung

Vom 1. April bis 30. September von Dienstag bis Samstag von 13.00 bis 18.00 Uhr

Vom 1. Oktober bis 31. März von Dienstag bis Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr

Im Januar und 25. Dezember geschlossen

Führungen auf Deutsch und Privatisierung auf Anfrage

Gruppen nach Vereinbarung

 

Preise

Eintritt: 8 €

Reduzierung Eintritt: 6.50 €

Studenten: 3 €

Jugend 4-18: 1.5 €

Kinder unter 4: kostenlos